Ratgeber Familie
Neue Termine für Online-Vorträge
14
Dezember 2021

3C-Carbon Group AG will Anerkennung und Ermutigung schenken

Aktivitäten und Weihnachtsfeiern fallen aus. Einsamkeit und Mutlosigkeit nehmen zu. Da ist eine frohe Botschaft sehr willkommen. Die 3C-Carbon Group AG spendet wieder 20.000 Euro an das AWO-Mehrgenerationenhaus.

 

Betina Ahmadyar und Margit Däubler nahmen für die AWO die Spende der 3C-Carbon Group AG durch den Unternehmenssprecher Christoph Kruse entgegen.

Die Menschen haben sich eben vorsichtig wieder angenähert, um jetzt erneut auf Abstand gehen zu müssen: „Eine schlimme Situation für das ehrenamtliche Engagement“, findetBetina Ahmadyar, Leiterin im AWO-Mehrgenerationenhaus (MGH) Landsberg. „Die Corona-Pandemie hält die Arbeit im MGH fest im Griff und man möchte verzweifeln angesichts der 4. Welle.“

Einmal mehr müssen Aktivitäten abgesagt werden, Weihnachtsfeiern ausfallen. Einsamkeit und Mutlosigkeit nehmen zu. Da ist eine frohe Botschaft sehr willkommen: Geldsorgen wird es nicht geben, denn die 3C-Carbon Group AG leistet erneut eine großzügige finanzielle Unterstützung. Das High-Tech-Unternehmen spendet wie in den Jahren zuvor 20.000 Euro an die AWO.


Die Währung im MGH ist eigentlich Kontakt und Solidarität. Ganz hoch im Kurs steht das Miteinander der Generationen. Ältere Menschen begleiten Kinder beim Lesen lernen oder unterstützen den Schulabschluss von Mittelschülern. Jugendliche zeigen Senioren wie das Handy funktioniert, Babysitter entlasten Eltern bei der Kinderbetreuung. Im Lockdown zu Beginn des Jahres war nichts davon möglich. Erst im Sommer beruhigte sich die Lage, doch bevor Normalität einkehren konnte, stiegen die Fallzahlen erneut an. Das ist bitter für alle und sorgt für düstere Aussichten. „Die Situation möchte ich zumindest finanziell verbessern“, sagt Karsten Jerschke, Firmenchef der 3C-Carbon Group AG in Landsberg. Mit einer Spende an das MGH wünscht er allen ehrenamtlichen Engagierten frohe Weihnachten und hofft Anerkennung und Ermutigung zu schenken.


„Freunde vergessen einander nicht, am wenigsten in einer Krise!“ so lautet in diesem Jahr die Botschaft aus der 3C-Carbon Group AG in Landsberg. Die Wirtschaft profitiere vom Zusammenhalt in der Gesellschaft. Ehrenamtliches Engagement ist dafür ganz entscheidend und gibt wichtige Impulse für eine gute Atmosphäre, von der auch der 3C-Carbon-Standort profitieren kann. Die 3C-Carbon Group AG in Landsberg erweist sich als gewohnt verlässlicher Partner und Firmenchef Karsten Jerschke fördert die langjährige Kooperation mit großzügigen 20.000 Euro für die Arbeit im MGH.

MGH-Leiterin Betina Ahmadyar fällt ein Stein vom Herzen: „Wir haben dieses Jahr hart kämpfen müssen. Nun steht zumindest meine finanzielle Planung auf sicheren Füßen!“ Unter dem Dach des Mehrgenerationenhauses engagieren sich rund 150 Bürger in über 20 Projekten. Zu den ganz wichtigen Angeboten zählen alle Aktivitäten in den Schulen des Landkreises, das RepairCafé, die verschiedenen niederschwelligen Treffs für Frauen, Männer, Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Migrant*innen, Digital mobil in jedem Alter, der Chor und die Musikgruppe sowie die Eltern-Kind-Kur-Beratung des AWO-Kreisverbandes.

Buchtipp

 


So gelingt Familie. 
Hilfen für den alltäglichen Wahnsinn.

 

Mehr Info

ElternService AWO

Angebote für Unternehmen.

Für viele berufstätige Mütter und Väter ist die Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben eine große Herausforderung. AWO Livebalance berät und informiert Unternehmen in allen Fragen der Kinderbetreuung.

www.awo-lifebalance.de